DRAMAWERKSTATT
Nov
17

Minidramen-Wettbewerb

Auftritt des Souffleurs

von Lola Jaggenberg (17 Jahre)

Ja, also, ich wurde auf die Bühne geschickt, um zu sagen, dass der Abend leider ausfallen muss. Ja, was ich damit sagen will, heißt, die Aufführung kann zu unserem allgemeinen Bedauern nicht stattfinden. Sie wird nicht durchgeführt, sozusagen. Ich weiß auch nicht genau. Also, ich bin mehr oder weniger. Jedenfalls. Der Autor liegt zu Hause, wahrscheinlich auf seinem Bett – aber das ist jetzt eine Vermutung, eine rein persönliche Vermutung – und hat Kopfschmerzen, oder so. Ich habe jedenfalls noch keinen Text gesehen. Und ich müsste ja einen gesehen haben, als Souffleur, müsste ich doch. Ja, da haben Sie sicher. Ich bitte deshalb jedenfalls. Jedenfalls Entschuldigung, auch wenn es nicht meine Schuld ist, dass. Sie wissen schon. Also, ja. Die Karten. Sie können die Karten. Es wird sich eine Lösung finden. Wir arbeiten mit Hochtouren an. Durch. Gut, so etwas. Das hat man nun davon. Jedenfalls, wie sagt man. Danke. Jedenfalls Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

 

Minidramen-Wettbewerb

Ein Minidrama ist ein sehr kurzes Theaterstück. Aufgrund seiner Kürze lässt sich mit dieser literarischen Form vieles ausprobieren. Auf dieser von Thomas Richhardt initiierten Webseite zum Baden-Württembergischen Kinder- und Jugendliteratursommer findet man Beispiele für Minidramen, eine Rangliste und einen Wettbewerb.

Zur Webseite Minidramen