DRAMAWERKSTATT
Aug
20

Dramawerkstatt.de

DIGITALE SCHREIBWERKSTÄTTEN FÜR JUGENDLICHE

Aus aktuellem Anlass biete ich digitale Schreibwerkstätten für Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 16 Jahren an.

Die nächsten Termine:

Intensiv-Werkstatt "Phantastische Geschichten" vom Montag, 6. Juli bis Freitag, 10. Juli 2020 jeweils von 10 - 15 Uhr. Gefördert von Schreibland NRW

Information und Anmeldung: Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailteilnahme[at]dramawerkstatt.de

SCHREIBWETTBEWERB: AUFFÜHRUNG AN EINEM PROFESSIONELLEN THEATER ZU GEWINNEN

Minidramenwettbewerb Phantastische Welten des Theaterhaus Stuttgart - Im Rahmen des Kinder- und Jugendliteratursommers Baden-Württemberg 2020. Die Preisträger-Texte werden von einem professionellen Ensemble uraufgeführt und die Gewinner/innen nach Stuttgart zur feierlichen Preisverleihung eingeladen. Einsendeschluss: 1. Juli 2020, www.minidrama.de

 

JÜNGSTE PUBLIKATIONEN

Im August 2016 erschienen - Praximaterial: Szenisches Schreiben im Unterricht: Minidramen. Texte zum Nachspielen, Übungen und Methoden.

Minidramen sind beliebt. Ob im Unterricht, in Theater-AGs, in Kursen des Darstellenden Spiels oder überall dort, wo ein spielerischer Zugang zur Sprache vermittelt wird – mit Minidramen kann man schnell und unkompliziert den Umgang mit Texten ausprobieren. Sie eignen sich für Aufwärmübungen, Stimmtraining und theaterpädagogische Spiele. Darüber hinaus sind die kleinen Texte Helfer in der Not, wenn es um effektive und pointierte Präsentationen vor Publikum geht.

Das Praxismaterial enthält die erste Minidramen-Sammlung speziell für Lehrer und Schüler. Es beinhaltet ein Kompendium von Übungen und Methoden zum Schreiben und Spielen von kurzen szenischen Texten und bietet viele Arbeitsblätter und nützliche Hinweise zum Thema. Neben Minidramen von Autoren des Jugendtheaters sowie prämierten Texte von Jugendlichen werden Übungen und Spiele präsentiert, bei denen die Schüler selbst innerhalb kurzer Zeit ihr eigenes Minidrama entwickeln und schreiben.

Das Praxismaterial richtet sich an Referendare und Lehrkräfte in den Sekundarstufen I und II sowie an Leiter/-innen von Schreibwerkstätten und Literatur- und Theater-AGs.