DRAMAWERKSTATT
Apr
21

Dramawerkstatt.de

INTERNATIONALE STORYTELLING-WERKSTATT PER VIDEOKONFERENZ

Junge Teilnehmer*innen aus Münster und der ganzen Welt werden gemeinsam per Videokonferenz Geschichten erfinden und diese als Mangas, als Trickfilme oder als interaktive Bücher umsetzen. Dabei werden sie von der japanischen Künstlerin Chiaki Nakaune und dem deutschen Autor und Dramaturgen Thomas Richhardt angeleitet. Ein spielerisches Programm, viele Impulse für das eigene Schreiben, Zeichnen und Filmen sowie jede Menge Möglichkeiten, sich online kreativ auszutoben, machen den Workshop zu einer spannenden Reise an den heimischen Bildschirmen. Höhepunkt des Workshops sind die Begegnungen mit jungen Teilnehmer*innen aus anderen Ländern, die u.a. aus Japan, Rumänien und Russland zum Workshop zugeschaltet werden. Es sind keine Fremdsprachenkenntnisse erforderlich, da die Werkstatt auf Deutsch abläuft bzw. ins Deutsche übersetzt wird. Der Workshop findet im Rahmen des Kulturrucksacks NRW statt und ist kostenfrei.

Montag - Samstag, 29. März. - 3. April 2021 von 10 bis 15.00 Uhr, Mittgaspause von 12 - 13.30 Uhr

Begrenzte Teilnehmerzahl: 20 Video-Konferenz-Teilnehmer/innen im Alter von 11 bis 16 Jahren. Anmeldungen bis zum 27.2. unter Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailanmeldung[at]dramawerkstatt.de

 

JÜNGSTE PUBLIKATIONEN

Im August 2016 erschienen - Praximaterial: Szenisches Schreiben im Unterricht: Minidramen. Texte zum Nachspielen, Übungen und Methoden.

Minidramen sind beliebt. Ob im Unterricht, in Theater-AGs, in Kursen des Darstellenden Spiels oder überall dort, wo ein spielerischer Zugang zur Sprache vermittelt wird – mit Minidramen kann man schnell und unkompliziert den Umgang mit Texten ausprobieren. Sie eignen sich für Aufwärmübungen, Stimmtraining und theaterpädagogische Spiele. Darüber hinaus sind die kleinen Texte Helfer in der Not, wenn es um effektive und pointierte Präsentationen vor Publikum geht.

Das Praxismaterial enthält die erste Minidramen-Sammlung speziell für Lehrer und Schüler. Es beinhaltet ein Kompendium von Übungen und Methoden zum Schreiben und Spielen von kurzen szenischen Texten und bietet viele Arbeitsblätter und nützliche Hinweise zum Thema. Neben Minidramen von Autoren des Jugendtheaters sowie prämierten Texte von Jugendlichen werden Übungen und Spiele präsentiert, bei denen die Schüler selbst innerhalb kurzer Zeit ihr eigenes Minidrama entwickeln und schreiben.

Das Praxismaterial richtet sich an Referendare und Lehrkräfte in den Sekundarstufen I und II sowie an Leiter/-innen von Schreibwerkstätten und Literatur- und Theater-AGs.